teilen:

Nicht erholsamer Schlaf / Schlafstörungen – Insomnie bei Erwachsenen

Erscheinungsjahr (Stand): 2017

Klassifikation: s3

Registernummer: 063-003

Federführende Fachgesellschaft(en):
Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) [German Sleep Society] (DGSM)

Weitere beteiligte Fachgesellschaften und Organisationen: 9

Bewertung durch leitlinienwatch.de

12.04.18


Pkt.

Bewertungskriterium

0

Transparenz

Ab S. 35 erfolgt eine tabellarische und detaillierte Auflistung von Interessenkonflikten. Allerdings liegen für 6 der 17 Mitglieder der Leitliniengruppe (Angabe zu Autoren der Gruppe siehe Leitlinie Langfassung S. 1 und S 2) keine Angaben zu Interessenkonflikten vor. Die vollständige Offenlegung der IK ist Vorraussetzung der Aufnahme der Leitlinie in das AWMF-Register. Daher können hier keine Punkte vergeben werden.
Die Interessenkonflikte seien von zwei Mitgliedern des Steering-Komitees geprüft worden (Leitlinie Langfassung S. 33).

0

Zusammensetzung der Leitlinien-Gruppe

7 der 17 Mitglieder der Leitliniengruppe geben Interessenkonflikte an. Für 6 der 17 Mitglieder liegt keine Angabe zu Interessenkonflikten vor. So sind aktuell nur 4 der 17 Teilnehmer nachvollziehbar ohne Interessenkonflikte. Deswegen 0 Punkte.

2

Unabhängigkeit der Vorsitzenden/federführenden Autoren

4 von 7 Mitgliedern des Steering-Komitees geben Interessenkonflikte an. Für ein Mitglied (externer Experte und Vertreter der AWMF) liegt keine Erklärung zu Interessenkonflikten vor (Leitlinien Langfassung S. 2 sowie S.35 ff.).

0

Enthaltung bei Abstimmungen

Es gibt keine Enthaltungsregel.

0

Externe Beratung der Leitlinie

Es fand eine Begutachtung des Leitlinienentwurfs durch zwei externe Gutachter statt (Leitlinie Langfassung S. 32-33). Zwar heißt es an dieser Stelle, dass die zwei Gutachten zusammen mit der Leitlinie veröffentlicht werden, jedoch sind diese aktuell nicht auffindbar. Eine (fach)öffentliche Konsultation fand nicht statt.

3

Bonuspunkte für weitere Maßnahmen zur Reduzierung von Interessenkonflikten

- Beteiligung von zwei Patientenverbänden (Leitlinie Langfassung S. 2)
- Systematische Literaturrecherche und-bewertung.
- Berücksichtigung von Cochrane-Reviews


Erläuterungen zu den Bewertungskriterien

Gesamtpunktzahl

5

Gut! (11-18)

Achtung! (6-10)

Reformbedarf! (0-5)

Kommentar

Unter den neueren S3-Leitlinien ist diese Leitlinie das Schlusslicht, was den sorgsamen Umgang mit Interessenkonflikten angeht. Weder die aktuellen Vorgaben der AWMF noch die alten Regeln von 2011 werden erfüllt (www.awmf.org/fileadmin/user_upload/Leitlinien/Werkzeuge/20180117_AWMF-Regel_Interessenkonflikte_V2.4.pdf).
Zu den wichtigsten Maßnahmen des IK-Managements gehören: Rekrutierung unabhängiger Autoren, das Lösen persönlicher finanzieller Verbindungen zur Industrie, sobald man Leitlinienautor wird, eine unabhängige und transparente Bewertung der IK und daraus abgeleitete Maßnahmen, z.B. Ausschluss oder Enthaltung von bestimmten Beratungen oder Abstimmungen, Dokumentation der Enthaltungen aufgrund von IK. Auf www.leitlinienwatch.de finden sich zahlreiche Beispiele eines guten Umgangs mit Interessenkonflikten, welche die Glaubwürdigkeit der Empfehlungen stärken.

Hinweis: Die Bewertung wurde sorgfältig auf der Grundlage der publizierten Leitlinie vorgenommen. Wenn Sie einen Fehler bemerken, können Sie uns unter info@leitlinienwatch.de kontaktieren.