teilen:

Rückenmarknahe Regionalanästhesien und Thromboembolieprophylaxe / antithrombotische Medikation

Erscheinungsjahr (Stand): 2014

Klassifikation: s1

Registernummer: 001-005

Federführende Fachgesellschaft(en):
Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin e.V. (DGAI)

Weitere beteiligte Fachgesellschaften und Organisationen: 0

Bewertung durch leitlinienwatch.de

07.11.15


Pkt.

Bewertertungskriterium

1

Transparenz

Die Angaben zu Interessenkonflikten finden sich in einem separaten Dokument "Interessenkonflikt-Erklärungen". Es fehlen detaillierte, firmenbezogene Angaben.

1

Zusammensetzung der Leitlinien-Gruppe

3 der 6 Autoren weisen Interessenkonflikte auf.

2

Unabhängigkeit der Vorsitzenden/federführenden Autoren

Allerdings sind die federführenden Autoren hier nicht klar erkennbar, da alle 6 Mitglieder der Leitliniengruppe als Autoren genannt werden.

0

Enthaltung bei Abstimmungen

0

Externe Beratung der Leitlinie

0

Bonuspunkte für weitere Maßnahmen zur Reduzierung von Interessenkonflikten


Erläuterungen zu den Berwertungskriterien

Gesamtpunktzahl

4

Gut! (11-18)

Achtung! (6-10)

Reformbedarf! (0-5)

Kommentar

Interessenkonflikte lassen sich bei dieser Leitlinie nicht ausschließen, da detaillierte Informationen fehlen. Eine Offenlegung der Firmenbeziehungen wäre auch deshalb erforderlich, weil Bewertungen von Medikamenten eine zentrale Rolle spielen (Heparine, Antikoagulanzien). Wünschenswert wäre zudem eine unabhängige Prüfung der Relevanz von Interessenkonflikten und eine Enthaltungsregel, die im Einzelfall nicht nur für Abstimmungen, sondern auch für die Beratungen zu einzelnen Themen gelten kann.

Hinweis: Die Bewertung wurde sorgfältig auf der Grundlage der publizierten Leitlinie vorgenommen. Wenn Sie einen Fehler bemerken, können Sie uns unter info@leitlinienwatch.de kontaktieren.