teilen:

Rheumatisches Fieber – Poststreptokokkenarthritis im Kindes- und Jugendalter

Erscheinungsjahr (Stand): 2013

Klassifikation: s2k

Registernummer: 023-027

Federführende Fachgesellschaft(en):
Deutsche Gesellschaft für Pädiatrische Kardiologie e.V. (DGPK)

Weitere beteiligte Fachgesellschaften und Organisationen: 5

Bewertung durch leitlinienwatch.de

11.11.16


Pkt.

Bewertertungskriterium

3

Transparenz

Die Interessenkonflikte werden im Leitlinienreport differenziert aufgeführt LL-Report, S. 4-11). Die Bewertung erfolgt vom Koordinator der LL und dem Moderator der Konsensuskonferenz (s. LL-Report S. 4) - ersterer gibt IK an, von letzterem fehlt eine IK-Erklärung.

0

Zusammensetzung der Leitlinien-Gruppe

Einer von zwei Autoren und 11 von 20 Mitgliedern der Leitlinien-Kommission (darunter auch der Koordinator) geben Interessenkonflikte an (LL-Report S. 4ff.).

Darüber hinaus fehlt eine IK-Erklärung vom Moderator der Konsensuskonferenz, der u.a. für die Bewertung der IK-Erklärung der anderen Mitglieder verantwortlich war.

2

Unabhängigkeit der Vorsitzenden/federführenden Autoren

Einer von zwei Autoren gibt keine IK an (LL-Report, S. 4ff.).

0

Enthaltung bei Abstimmungen

Laut LL-Report gab es keine Enthaltungen aufgrund von IK (LL-Report S. 4) - eine Enthaltungsregelung ist nicht dokumentiert, ebenso wenig die konkreten Abstimmungsergebnisse.

0

Externe Beratung der Leitlinie

Es finden sich keine Angaben zu einer externen Beratung.

2

Bonuspunkte für weitere Maßnahmen zur Reduzierung von Interessenkonflikten

- Alle Empfehlungen wurden in "starkem Konsens" beschlossen.
- Offenes Ansprechen von Interessenkonflikten zu Beginn jeder Sitzung


Erläuterungen zu den Berwertungskriterien

Gesamtpunktzahl

7

Gut! (11-18)

Achtung! (6-10)

Reformbedarf! (0-5)

Kommentar

Eine wichtige Leitlinie zu einer seltenen, aber relevanten Erkrankung.
Für die aktuelle Überarbeitung empfehlen wir der DGPK im Sinne eine verbesserten Regulierung der vorhandenen Interessenkonflikte folgende Maßnahmen:
- einen Leitlinien-Koordinator ohne Interessenkonflikte einzusetzen,
- für den Moderator der Konsenuskonferenz eine IK-Erklärung beizufügen,
- die Relevanz der IK für die Leitlinie zu bewerten und transparent zu machen,
- eine Enthaltungsregelung und die Abstimmungsergebnisse zu dokumentieren
- eine öffentliche Beratung des LL-Entwurfs über die Internetseiten der beteiligten Fachgesellschaften der Veröffentlichung vorzuschalten.

Hinweis: Die Bewertung wurde sorgfältig auf der Grundlage der publizierten Leitlinie vorgenommen. Wenn Sie einen Fehler bemerken, können Sie uns unter info@leitlinienwatch.de kontaktieren.