teilen:

Prävention und Therapie der Adipositas

Erscheinungsjahr (Stand): 2014

Klassifikation: s3

Registernummer: 050-001

Federführende Fachgesellschaft(en):
Deutsche Adipositas-Gesellschaft (DAG)

Weitere beteiligte Fachgesellschaften und Organisationen: 10

Bewertung durch leitlinienwatch.de

10.11.15


Pkt.

Bewertertungskriterium

2

Transparenz

Die Interessenkonflikte der Leitlinienautoren werden detailliert dokumentiert. Es fand jedoch lediglich eine Selbstbewertung durch die Beteiligten statt (LL-Report S.19 und S.27ff.).

0

Zusammensetzung der Leitlinien-Gruppe

Insgesamt geben 7 von 13 Mitgliedern der Leitlinien-Gruppe Interessenkonflikte an (LL-Report S.27ff.). Für eines der 13 Mitglieder liegt keine Interessenkonflikterklärung vor.

2

Unabhängigkeit der Vorsitzenden/federführenden Autoren

Der Koordinator der Leitlinie gibt Interessenkonflikte an. (LL-Report S.27). Betrachtet man die auf S. 23 genannten Autoren als federführend für die jeweiligen Themenkomplexe, so ist ein Teil ohne Interessenkonflikte. Allerdings geben alle Autoren der Produkt-relevanten Kapitel "Ernährungstherapie" (Diätprodukte) und "adjuvante medikamentöse Therapie" vielfältige Interessenkonflikte an (LL-Report S.23 und 27),

0

Enthaltung bei Abstimmungen

Interessenkonflikte werden innerhalb der Leitliniengruppe zwar diskutiert, jedoch ohne die Konsequenz einer Enthaltungsregel (LL-Report S.19).

3

Externe Beratung der Leitlinie

Der Leitlinien-Entwurf wurde im Internet auf den Webseiten von 4 Fachgesellschaften veröffentlicht und zur Diskussion gestellt. Die eingegangenen Kommentare wurden auf 3 Telefonkonferenzen beraten. Alle Kommentatoren erhielten eine Rückmeldung über die Entscheidung des Expertengremiums zu ihren Kommentaren. Die Kommentare führten zu mehreren redaktionellen Änderungen und sind auf Wunsch einsehbar.
(LL-Report S.18/19)

2

Bonuspunkte für weitere Maßnahmen zur Reduzierung von Interessenkonflikten

Literaturrecherche und -bewertung durch unabhängige Methodiker des Ärztlichen Zentrums für Qualität in der Medizin.
Offene Diskussion von Interessenkonflikten in der Leitliniengruppe.


Erläuterungen zu den Berwertungskriterien

Gesamtpunktzahl

9

Gut! (11-18)

Achtung! (6-10)

Reformbedarf! (0-5)

Kommentar

Methodisch anspruchsvolle Leitlinie mit Ansätzen zur Interessenkonfliktregulierung. In Zukunft sollten die Produkt-relevanten Kapitel und Empfehlungen von unabhängigen Autoren erstellt werden.

Hinweis: Die Bewertung wurde sorgfältig auf der Grundlage der publizierten Leitlinie vorgenommen. Wenn Sie einen Fehler bemerken, können Sie uns unter info@leitlinienwatch.de kontaktieren.