teilen:

Magenkarzinom „Diagnostik und Therapie der Adenokarzinome des Magens und ösophagogastralen Übergangs“

Erscheinungsjahr (Stand): 2012

Klassifikation: s3

Registernummer: 032-009OL

Federführende Fachgesellschaft(en):
Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS),
Deutsche Krebsgesellschaft (DKG)

Weitere beteiligte Fachgesellschaften und Organisationen: 29

Bewertung durch leitlinienwatch.de

15.04.16


Pkt.

Bewertertungskriterium

2

Transparenz

Für alle Leitlinenautoren liegt eine detaillierte Dokumentation der Interessenkonflikte vor. Eine externe Bewertung, oder eine Verfahrensweise, wie mit Interessenkonflikten umgegangen werden sollte, ist nicht dokumentiert (Leitlinienreport, S. 30-44).

2

Zusammensetzung der Leitlinien-Gruppe

26 von 107 Leitlinienautoren geben Interessenkonflikte an (Leitlinienreport, S. 30-44).

2

Unabhängigkeit der Vorsitzenden/federführenden Autoren

10 von 27 Koordinatoren / Mitgliedern der Steuergruppe geben Interessenkonflikte an (Langfassung der LL, S. 11; LL-Report, S. 30-44).

0

Enthaltung bei Abstimmungen

Eine Enthaltungsregel konnte den Dokumenten nicht entnommen werden.

0

Externe Beratung der Leitlinie

Ein Peer review-Prozess durch externe Experten fand nicht statt ( Leitlinienreport, Seite 26).

3

Bonuspunkte für weitere Maßnahmen zur Reduzierung von Interessenkonflikten

Bonuspunkte für:
- plurale Zusammensetzung der Leitliniengruppe,
- externe Evidenzaufarbeitung zu gezielten Fragestellungen,
- DELBI Analyse vorhandener internationaler Leitlinien.


Erläuterungen zu den Berwertungskriterien

Gesamtpunktzahl

9

Gut! (11-18)

Achtung! (6-10)

Reformbedarf! (0-5)

Kommentar

Methodisch hochwertige Leitlinie mit pluraler Zusammensetzung der Leitliniengruppe. Mehrheitlich konnten unabhängige Leitlinienautoren rekrutiert werden. Verbesserungspotential für eine Neuauflage sehen wir in einer nachvollziehbaren Fremdbewertung der IK, einer wirksamen Enthaltungsregel und einer externen Beratung durch Fachöffentlichkeit und Patienten.

Hinweis: Die Bewertung wurde sorgfältig auf der Grundlage der publizierten Leitlinie vorgenommen. Wenn Sie einen Fehler bemerken, können Sie uns unter info@leitlinienwatch.de kontaktieren.