teilen:

Diabetes und Schwangerschaft

Erscheinungsjahr (Stand): 2014

Klassifikation: s3

Registernummer: 057-023

Federführende Fachgesellschaft(en):
Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG)

Weitere beteiligte Fachgesellschaften und Organisationen: 4

Bewertung durch leitlinienwatch.de

22.11.15


Pkt.

Bewertertungskriterium

3

Transparenz

Die Interessenkonflikte werden detailliert dokumentiert und durch die Koordinatorin bewertet (Leitlinienreport, S. 10).

0

Zusammensetzung der Leitlinien-Gruppe

7/10 Autoren weisen Interessenkonflikte aus (Leitlinienreport, S. 11ff.)

0

Unabhängigkeit der Vorsitzenden/federführenden Autoren

Die Koordinatorin gibt Interessenkonflikte an (Leitlinienreport, S. 12f.).

0

Enthaltung bei Abstimmungen

Es finden sich keine Angaben zu Enthaltungen in den AWMF-Dokumenten.

3

Externe Beratung der Leitlinie

Die Leitlinie wurde für 3 Monate auf der Homepage der DDG veröffentlicht und Vorschläge von der Fachöffentlichkeit wurden eingereicht. Kommentare und Vorschläge wurden gesichtet und in einem Email-Umlaufverfahren bearbeitet. Daraus ergaben sich nach Angaben der Autoren wichtige Ergänzungen der LL (Leitlinienreport, S. 10).

1

Bonuspunkte für weitere Maßnahmen zur Reduzierung von Interessenkonflikten

Systematische Recherche durch das Cochrane-Zentrum Düsseldorf bei der Erstversion, Literaturrecherche für aktualisierte Version durch eine ansonsten nicht beteiligte Mitarbeiterin der DDG (Leitlinienreport, S. 1f.).


Erläuterungen zu den Berwertungskriterien

Gesamtpunktzahl

7

Gut! (11-18)

Achtung! (6-10)

Reformbedarf! (0-5)

Kommentar

Es findet zwar eine Bewertung der IK statt, die finanziellen Beziehungen einiger Autoren zu Herstellern mit direktem Bezug zu Insulinpräparaten etc. werden jedoch offenbar nicht als problematisch angesehen. Selbst wenn die Empfehlungen der LL inhaltlich korrekt sind, untergräbt das gewählte Vorgehen die Glaubwürdigkeit der Leitlinie. Für zukünftige Revisionen der Leitlinie sollten unabhängige Autoren gewonnen werden, zudem sollte eine Enthaltungsregel etabliert werden.

Hinweis: Die Bewertung wurde sorgfältig auf der Grundlage der publizierten Leitlinie vorgenommen. Wenn Sie einen Fehler bemerken, können Sie uns unter info@leitlinienwatch.de kontaktieren.