teilen:

Colitis ulcerosa: Diagnostik und Therapie

Erscheinungsjahr (Stand): 2011

Klassifikation: s3

Registernummer: 021-009

Federführende Fachgesellschaft(en):
Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS)

Weitere beteiligte Fachgesellschaften und Organisationen: 6

Bewertung durch leitlinienwatch.de

06.01.16


Pkt.

Bewertertungskriterium

2

Transparenz

Von den meisten Mitgliedern der Leitlinienkommision liegen detailierte Angaben bzgl. möglicher Interessenkonflikte vor. Von einigen Autoren (u.a. 5 von 20 Arbeitsgruppenleitern und mindestens 4 weitere Beteiligte) liegt keine Erklärung bzgl. möglicher Interessenkonflikte vor. Dieses Fehlen von IK-Erklärungen wird in der Leitlinie nicht gesondert erwähnt.

0

Zusammensetzung der Leitlinien-Gruppe

56 Autoren haben eine Erklärung bzgl. möglicher Interessenkonflikte abgegeben. Davon berichten 19 Autoren keine potentiellen Interessenkonflikte zu haben. Mindestens 9 Autoren haben keine Erklärung abgegeben.

2

Unabhängigkeit der Vorsitzenden/federführenden Autoren

Von 20 federführenden Autoren (Arbeitsguppenleiter) geben 12 Interessenkonflikte an. Von 5 federführenden Autoren fehlen die Angaben vollständig. (LL-Report S.19ff).

0

Enthaltung bei Abstimmungen

Eine Enthaltungsregel oder tatsächliche Enthaltungen bei möglichen Interessenkonflikten gehen aus der vorliegenden Dokumentation nicht hervor.

0

Externe Beratung der Leitlinie

Ein externer Peer-Review fand nicht statt. Die Leitlinie wurde lediglich den Vorständen oder Leitlinienkommissionen der beteiligten Fachgesellschaften zur Stellungnahme vorgelegt.

0

Bonuspunkte für weitere Maßnahmen zur Reduzierung von Interessenkonflikten

Allenfalls minimale Patientenbeteiligung: Das Koordinationskomitee bestimmte in Abstimmung mit einer Patientenvertreterin eine Teilnehmerliste. (LL-Report S. 5) Eine direkte Mitwirkung von Patientenvertretern an der Erstellung der Leitlinie geht aus dem Report nicht hervor. Auch die übrigen 5 Kriterien zum Erhalt von Bonuspunkten können aus dem Leitlinienreport nicht abgeleitet werden.


Erläuterungen zu den Berwertungskriterien

Gesamtpunktzahl

4

Gut! (11-18)

Achtung! (6-10)

Reformbedarf! (0-5)

Kommentar

Im Leitlinienreport zeigt sich bei der Mehrzahl der Mitglieder ein finanzieller Interessenkonflikt. Bei einer Erkrankung die häufig auf die Therapie mit innovativen Arzneimitteln (Biologicals) angewiesen ist, sollte auf unabhängige Leitlinienautoren geachtet werden. Verbleibende IK sollten durch eine Enthaltungsregel abgemildert werden.

Hinweis: Die Bewertung wurde sorgfältig auf der Grundlage der publizierten Leitlinie vorgenommen. Wenn Sie einen Fehler bemerken, können Sie uns unter info@leitlinienwatch.de kontaktieren.