teilen:

Bridging

Erscheinungsjahr (Stand): 2013

Klassifikation: s1

Registernummer: 053-027

Federführende Fachgesellschaft(en):
Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM)

Weitere beteiligte Fachgesellschaften und Organisationen: 0

Bewertung durch leitlinienwatch.de

21.11.15


Pkt.

Bewertertungskriterium

2

Transparenz

Die Interessenkonflikte wurden dokumentiert und durch die Ständige Leitlinienkommission der DEGAM (SLK) bewertet (Langfassung, S.1 und S. 5), allerdings feheln Angaben für einen der 3 Beteiligten, daher Punktabzug.

1

Zusammensetzung der Leitlinien-Gruppe

Der Autor weist keine Interessenkonflikte aus, während 1 "Pate" Interessenkonflikte angibt, die von der Ständigen Leitlinienkommission der DEGAM allerdings als unbedeutend für die Leitlinie bewertet wurden. Beim zweiten Paten fehlen die Informationen (Langfassung S. 5).

3

Unabhängigkeit der Vorsitzenden/federführenden Autoren

Der federführende Autor weist keine Interessenkonflikte aus (Langfassung S. 5).

0

Enthaltung bei Abstimmungen

Es existiert keine Enthaltungsregel, was dem kleinen Kreis der Beteiligten und dem Verzicht auf ein formales Konsensverfahren geschuldet sein mag. Dennoch braucht es klare Regeln zur Enthaltung bei Befangenheit.

0

Externe Beratung der Leitlinie

0

Bonuspunkte für weitere Maßnahmen zur Reduzierung von Interessenkonflikten


Erläuterungen zu den Berwertungskriterien

Gesamtpunktzahl

6

Gut! (11-18)

Achtung! (6-10)

Reformbedarf! (0-5)

Kommentar

Die Leitlinie scheint im Hinblick auf die Inhalte nicht von Interessenkonflikten beeinflusst zu sein. Dennoch gibt es Probleme mit der vollständigen Offenlegung der Interessenkonflikte und der Bewertungskriterien, nach denen die Relevanz von Interessenkonflikten eingeschätzt wird.

Hinweis: Die Bewertung wurde sorgfältig auf der Grundlage der publizierten Leitlinie vorgenommen. Wenn Sie einen Fehler bemerken, können Sie uns unter info@leitlinienwatch.de kontaktieren.